Der erste Besuch beim Urologen: Woraus besteht er?

Viele Männer sind immer noch verlegen, zum Urologen zu gehen. Dies führt dazu, dass einige von ihnen versuchen, ihre urologische Untersuchung so weit wie möglich zu verschieben und sogar zu vermeiden.

So wie die meisten Frauen jedoch ihren regelmäßigen Termin bei ihrem Gynäkologen einhalten oder wenn sie Bedenken hinsichtlich ihrer sexuellen oder reproduktiven Gesundheit haben, sollten Männer dies auch bei ihrem Urologen tun.

Besonders nach dem 50. Lebensjahr, wenn es in der Familie keine Vorgeschichte von Harnwegs- oder Prostatakrebs gibt. Wenn ja, sollte das empfohlene Alter für den ersten Besuch beim Urologen vorverlegt werden.

Dank dieser regelmäßigen urologischen Untersuchungen kann der Facharzt den Gesundheitszustand des Mannes überwachen und alle urologischen Probleme wie gutartige Prostatahyperplasie, Erektionsstörungen und Testosteronmangel diagnostizieren. Auch um Krankheiten zu erkennen, die in einem etwas fortgeschrittenen Stadium potenziell schwerwiegend sein können.

Über die regelmäßigen urologischen Untersuchungen hinaus sollten sich Männer jedoch immer an den Spezialisten wenden, wenn sie mit diesen Alarmsignalen konfrontiert sind: Schwierigkeiten oder Unannehmlichkeiten beim Wasserlassen, Vorhandensein von Blut im Urin oder Sperma, Schmerzen in Hoden oder Damm und Probleme mit Erektion oder Ejakulation.

Gerade sexuelle Gesundheitsstörungen bei Männern neigen dazu, das größte Tabu zu erzeugen und damit den Besuch beim Urologen zu verzögern.

Dennoch ist zu beachten, dass die erektile Dysfunktion ein Symptom für schwerwiegende Gesundheitsprobleme wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder Stoffwechsel-Syndrom sein kann und so schnell wie möglich kontrolliert werden sollte.

Für seinen Teil, Mangel an Libido oder Mangel an Energie im Allgemeinen kann durch ein Defizit an Testosteron verursacht werden, das korrigiert werden kann.

Es ist daher wichtig, auf die Bedeutung der Konsultation des Urologen im Falle eines sexuellen Gesundheitsprobleme zu bestehen.

Aber was genau ist der erste Besuch beim Urologen?

Zuerst wird der Facharzt Sie nach Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand, Ihrer familiären Vorgeschichte von Krankheiten und Ihrem Lebensstil fragen, damit eine vollständige Krankengeschichte aufgenommen werden kann.

Der Spezialist wird Sie dann nach den Eigenschaften Ihres Urins fragen und vor allem, ob es Veränderungen in der Häufigkeit, Dringlichkeit, Schmerzen oder nächtliches Wasserlassen gibt (die Notwendigkeit, nachts zum Wasserlassen aufzuwachen). Der Urologe wird sich wahrscheinlich auch dafür interessieren, ob Sie Harnwegsinfektionen, Lithiasis (Steine in den Harnwegen) oder Inkontinenz hatten.

Sie werden auch an deinem Sexualleben interessiert sein, so dass sie alle Veränderungen erkennen können, die deine intimen Beziehungen behindern.

Während Ihres Besuchs führt Ihr Urologe auch eine allgemeine körperliche Untersuchung Ihres Penis, Ihrer Hoden und Ihrer Prostata durch und kann zusätzliche Tests wie z.B. einen Blut- und Urintest verlangen.

Es ist wichtig, die Bedeutung dieser urologischen Untersuchungen für Ihre Gesundheit und Lebensqualität zu verstehen und jede Zurückhaltung zu hinterlassen, die diese routinemäßigen medizinischen Besuche verhindert.

Aus diesem Grund, wenn Sie vermuten, dass Sie Erektionsstörungen haben könnten, können Sie diesen Erektionsstörungstest machen und die Ergebnisse mit Ihrem Arzt teilen.

Wenn Sie einen Mangel an sexuellem Verlangen oder andere Symptome haben, die Ihr Wohlbefinden beeinträchtigen, kann Ihnen dieser Test auf Testosteronmangel helfen, auch Ihren Besuch beim Spezialisten zu planen.

Denken Sie auf jeden Fall daran, dass der Urologe hier ist, um Sie zu beraten, und dass Sie die besten Lösungen für alle auftretenden Probleme kennen, also zögern Sie nicht, ihn oder sie zu fragen, was Sie betrifft.

Wenn Sie sich daher noch nicht einer urologischen Untersuchung unterzogen haben, empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten zu suchen und einen Termin zu vereinbaren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *